Darkover Romane.

Das Zeitalter des Chaos

Seit der Landung des Siedler-Schiffs sind etwa 1000 Jahre auf Darkover vergangen. Die Nachfahren der terranischen Siedler haben jedes Wissen über ihre Herkunft verloren und leben in einer feudalistisch organisierten Welt, vergleichbar mit Europa im Mittelalter.

Die Gesellschaft ist patriarchalisch organisiert. Von Raumfahrern zu Ackerbauern, so lässt sich der Fortschritt der letzten 1000 Jahre am besten beschreiben.

Allerdings haben einige Darkoveraner mentale Kräfte entwickelt, Laran, eine Psi-Gabe, die sie mit Hilfe von Sternsteinen, auch Matrix genannt, verstärken können. Allerdings wird Laran auch als Waffe eingesetzt, die schlimmste ist das Haftfeuer (Clingfire) und Knochenstaub, dessen Auswirkungen an eine radioaktive Verseuchung erinnern.

Es gibt im Darkover-Zyklus nur ein Buch, dass sich mit der Zeit vor dem Zeitalter des Chaos beschäftigt, Landung auf Darkover. Die 1000 Jahre zwischen der Landung und dem Zeitalter des Chaos liegen mehr oder weniger im Dunkeln.

Darkover Bücher, die im Zeitalter des Chaos handeln


Herrin der Stürme (Stormqueen, 1978)

Herrin der Falken (Hawkmistress, 1982)
Tief in den schroffen Bergen Darkovers, in der verfallenen Burg der Familie von Rockraven, wird ein Kind geboren, vor dem die Welt eines Tages erzittern wird. Kaum ist Dorilys, die Tochter des Herren von Rockraven, zehn Jahre alt, beginnen sich in ihr die geheimnisvollen Fähigkeiten ihrer Vorfahren zu regen. Denn Dorilys ist die Herrin der Stürme, die allein mit der Kraft ihrer Gedanken die Urgewalten entfesseln kann. Doch wer wird fähig sein, die Herrin der Stürme zu beherrschen? Während ein erbitterter Krieg zwischen den herrschenden Königsfamilien von Darkover tobt, wächst weit entfernt in den Bergen ein außergewöhnliches Mädchen heran: Romilly besitzt die Gabe, mit Tieren sprechen zu können. Als Herrin der Falken ist sie eine wertvolle Verbündete - oder aber eine mächtige Gegnerin. Und so versuchen die skrupellosen Kriegsherren, Romilly auf ihre Seite zu zwingen - koste es, was es wolle...

Ebenfalls im Zeitalter des Chaos spielt eine Trilogie, die Marion Zimmer Bradley in Zusammenarbeit mit Deborah J. Ross entwickelte. Die Clingfire Trilogy. Der zweie und dritte Band der Trilogie blieben nach dem Tod von Marion Zimmer Bradley zunächst unvollendet, wurden aber nach ihren Ideen und Konstrukten dann von Deborah J. Ross fortgeführt und vollendet:
Untergang von Neskaya (The Fall of Neskaya, 2001)
Zandrus Schmiede (Zandru’s Forge, 2003)
Die Flamme von Hali (A Flame in Hali, 2006)

An das Zeitalter des Chaos schließt sich die Zeit der hundert Königreiche an.

Darkover Zyklus